(function() { var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true; ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s); })();

Lese-Empfehlung: Arrogante Vertuscher

Reisende Kriminelle aus dem Ausland freuen sich über die EU-Freizügigkeit Foto: picture alliance/Westend61 Er hat „Ausländer“ gesagt. Joachim Lenders, Chef der Hamburger Polizeigewerkschaft, hat doch tatsächlich bei Plasberg mal ausgesprochen, was jeder Großstadt-Wohnungsbesitzer sowieso weiß: „Ausländische Einbrecher-Banden fallen wie Heuschrecken über Deutschland herein.“ Egbert Bülles, Kölner Ex-Oberstaatsanwalt und Autor von „Deutschland, Verbrecherland“, weiß aus seiner …

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Die Alternative für Deutschland bereinigt sich zu Tode

Dass Deutschland eine alternative Partei benötigt, steht außer Zweifel. Dass vor allem eine neue Partei sich um mehr interne Parteiendemokratie, mehr Bürgerbeteiligung, mehr Rechtsanwendung und Gesetzestreue kümmern sollte, ist löblich, wird von fast allen Bürgern verstanden. Deswegen konnte auch aus einem Freundeskreis recht schnell eine Partei gegründet werden. Das Mitgliederwachstum der Alternative für Deutschland war …

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Plasberg-Talk: Ist es rassistisch, nach der Herkunft von Verbrechern zu fragen?

Bei „hart aber fair“ wird über die größte Sorge der Deutschen gesprochen: Einbrüche. Warum darf man eigentlich nicht fragen, woher die Kriminellen kommen? Und was bedeutet der „alte Zigeunertrick“? 71 Prozent der Intensiv-Täter besitzen zwar einen deutschen Pass, haben aber einen Migrationshintergrund. Rassistisch oder einfach mal Klartext? Joachim Lenders hingegen, er ist Chef der Hamburger …

weiterlesen →

Junge Freiheit 22.04.2015: „Neger“ ist schlimmer als „Nutte“

HAMBURG. Beleidigung ist nicht gleich Beleidigung. Zu dieser Entscheidung kam kürzlich das Amtsgericht Hamburg-Barmbek. Konkret ging es um die Bezeichnungen „Nutte“ und „Neger“. Der Fall: Rentnerin Elke W. ist mit ihrem Fahrrad unterwegs, Flaschen sammeln, um ihre Rente aufzubessern. Als auf dem Radweg vor einer Schule ein paar Kinder stehen, klingelt sie. Doch die Jungs …

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Beifall für die Pöbler

Hätten ein paar rechte Fußballfans versucht, Claudia Roth aus einem Zug zu vertreiben, Medien und Politik würden sich wohl in Betroffenheitsbekundungen überbieten. Wird dagegen AfD-Chef Bernd Lucke Opfer offensichtlich linker Anhänger des 1. FC Köln, bewegen sich die Reaktionen zwischen Schweigen und diebischer Freude. Hier weiterlesen: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/beifall-fuer-die-poebler/

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Volker Kauder, der Asyl-Zyniker

Lebt Volker Kauder (CDU) eigentlich auf demselben Planeten wie unsereins? Deutschland könne „noch deutlich mehr Flüchtlinge aufnehmen“, diese „Menschlichkeit“, läßt der Fraktionschef der Unionsparteien im Bundestag aus dem Paralleluniversum verlauten, in dem die politische Klasse gemeinhin zu verweilen pflegt, „müssen und können wir uns leisten“. Hier bitte den kompletten Artikel lesen: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/volker-kauder-der-asyl-zyniker/

weiterlesen →

Diskussion zum Einwanderungsgesetz in Kassel am 13.04.2015

Einwanderung_13-04-2015

Am 13. April 2015, 19.30 Uhr diskutieren wir im Stadtteilzentrum Vorderer Westen über die Idee eines Einwanderungsgesetzes. Mit dabei: • AfD: Manfred Mattis, Kreissprecher • Bündnis ’90/ Die Grünen: Boris Mijatovic, Kreisvorsitzender • CDU: Dr. Jacques Bassock, stellv. Kreisvorsitzender • Kasseler Linke: Axel Selbert, stellv. Fraktionsvorsitzender • SPD: Ulrike Gottschalck, MdB  

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Brexit statt Grexit

Das Euro-Paradoxon: Statt Grexit droht der Brexit – und aus einem Friedensprojekt wurde ein Spaltpilz für das vereinte Europa. Die nächsten Tage werden spannend – wir erleben eine tatsächlich ernsthafte Europakrise: Schafft es Griechenland am Donnerstag, seine Schulden beim Internationalen Währungsfonds IWF zu begleichen – und eskaliert es wirklich den Konflikt mit Deutschland wegen seiner an …

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Durch den Euro wächst der Wohlstand

Wenn der Euro zur Wohlstandsmehrung beiträgt, müßte das BIP pro Kopf in den Euroländern also stärker gewachsen sein als in den Nicht-Euroländern. Wie verhält es sich damit? Das reale Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ist von 1999 bis 2013 in den elf Euro-Gründungsländern in der Tat um 2.300 € auf 26.400 € gewachsen. Ob der Euro dabei …

weiterlesen →

Lese-Empfehlung: Die Wirtschaft profitiert vom Euro

Es kann keine Rede davon sein, dass die Wirtschaft vom Euro profitiert. Beim Vergleich mit den Nicht-Euro-Ländern innerhalb und außerhalb der EU zeigt sich das glatte Gegenteil. Deutschland, das ja angeblich vom Euro am meisten profitiert, erzielt mit 16,2 % Wachstum das viert schlechteste Ergebnis aller Euroländer Weiterlesen: http://bit.ly/1yOw3lI

weiterlesen →
Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook